who we are

The doc14_workers are a critical working group of artmediators and cultural educators who meet regularly to talk and reflect our working conditions.

We’ve created an open-to-all-plattform for sharing experiences and criticisms related to our work as documenta14-chorus members.

Instead of letting structural problems appearing in the context of our work and possibly affect every one of us get narrowed down to an individual level,

we aim to pool these personal complaints and productive suggestions into a joint effort and try to develop strategies to represent our objectives collectively.

Our aim is to improve the structures for art education and art educators within documenta.

Please feel free to contact us for further information or to get one of our bags:

doc14_workers@web.de

tasche für faltblatt (2)

Die doc14_workers ist eine offene kritische Gruppe von Kunstvermittler*innen, die sich regelmäßig trifft und ihre Arbeitsbedingungen als Chorist*innen im Rahmen der documenta 14 reflektiert.

Wir bilden ein Forum, um uns über Erfahrungen und Kritikpunkte unserer Arbeit auszutauschen.    Wir haben den Anspruch, unser Feedback und unsere Vorschläge zu bündeln. Wir engagieren uns gegen die Individualisierung von Problemen, die struktureller Natur sind und uns alle betreffen können, und sind bestrebt Strategien zu entwickeln, um diese Anliegen kollektiv zu vertreten.

Unser Ziel ist es die Position der Kunstvermittler*innen im Kontext der documenta zu stärken und weiterzuentwickeln.

Bei Bedarf an mehr Informationen über unsere Arbeit als doc14_workers oder bei Interesse an unserer Tasche, hier unser Kontakt:

doc14_workers@web.de

Advertisements